Ausbildung in System- und Familienaufstellung unter der Berücksichtigung von Somatic Experiencing

Die Ausbildung in System- und Familienaufstellung umfasst 2 Jahre.

Die Teilnehmer werden in dieser Zeit von mir, unter Berücksichtigung der Traumabewältigungstherapie Somatic Experiencing, ausgebildet.

Sie werden in Achtsamkeit begleitet, ihre eigenen psychischen Prozesse werden mit Somatic Experiencing unterstützt.

Und der Sekundärtraumatisierung wird vorgebeugt, die sich durch die "erlebten" Inhalte als Protagonist  (Stellvertreter )  eröffnen könnte.

Nach dieser Ausbildung werden die Teilnehmer in der Lage sein eigenständig Aufstellungen leiten zu können.


Die Zielgruppe

Heilpraktiker (Psychotherapie  oder Allgem.),

Menschen aus pädagogischen und beratenden Berufen, Coaches, und gerne auch Menschen, die an einem intesiven Prozess zu ihrer eigenen Weiterentwicklung nutzen möchten.


Voraussetzung für die Teilnahme an der Ausbildung

- psychische und geistige Gesundheit, emotionale Stabilität

- persönliche Reifeerfahrung

- psychologische und therapeutische Vorkenntnisse wären wünschenswert, aber keine unbedingte Voraussetzung

Die Ausbildung ist selbstverständlich auch offen für Teilnehmer, die  (noch) keine beratende oder therapeutische Laufbahn einschlagen möchten, sondern Interesse an den psychologischen Themen und ihrer persönlichen Weiterentwicklung haben.


Ausbildungsschwerpunkte

- das wissende morphogenetische Feld und Rückbindung an die innere Führung (des höheren Selbst)

- Grunddynamiken und Ordnungen im Familiensystem ( Herkunfts-, Gegenwartsfamilen und Paardynamiken)

- besondere Dynamiken im Familiensystem

( Adoption, Scheidung, Patchworkfamilien u.a.)

- Systemische Verstrickungen und Lösungen

-  Unterbrochene Hinbewegung

- Schuld- Opfer - Täter - Dynamiken

- Dynamiken bei psychischen und physischen Erkrankungen


Methodische Vorgehensweise

- Anliegenklärung, Gesprächsführung,

Rundenarbeit, therapeutische Interventionen  (Somatic Experiencing orientiert)

- Aufbau und Interventionen in einer Aufstellung und Rituale und Lösungssätze

- Repräsentative, stellvertretende Wahrnehmung

- Widerstände  ( Abwehrmechanismen im therapeutischen Prozess)

-Einzeltherapie ( Arbeit mit Bodenankern, Figuren etc.)

- Körpererfahrungen und geführte Meditationen.


Eigene innere Haltung

Absichtslosigkeit - Demut - Achtung- Furchtlosigkeit


Selbsterfahrung

- Erfahrungen eigener systematischer Verstrickungen und möglichen Lösungen, Klärung eigener Themen ( Eigenarbeit),

Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit für einen authentischen kompetenten Arbeitsstil

( Erkennen von eigenen " Mustern", blinde Flecken, Projektionen und mehr)

- Selbsteinschätzung, Fremdeinschätzung,

- Praktisches üben, Fallreflexionen ( Supervision )


Kosten:

2100 Euro

Die Ausbildung ist nur als Ganzes buchbar.

Eine Ratenzahlung ist möglich, nach Absprache

Ausfälle und Krankheiten des Teilnehmers können finanziell nicht berücksichtigt werden.


Anmeldung per E -Mail bis zum 19. Mai 2019 und Überweisung.

suthu1@freenet.de oder praxis-inyan.simdif.com /

Susan Thurau,  IBAN: DE 65 100100100515046102


Termine für 2019:

23.08. - 25.08.19

22.11. - 24.11.19

jeweils von

Freitag:    18:00 - 21:00 Uhr

Samstag: 10:00 - 20:00 Uhr

Sonntag:  10:00 - 18:00 Uhr

Alle Seminare beinhalten eine Mittagspause.



Zusatzmodule (Wochenend - Seminare)

Teilnahme für Fortgeschrittene, die bereits diese Ausbildung oder eine andere Familienaufstellungsaubildung durchlaufen haben.


Schamanisches Aufstellen, energetisches Aufstellen

Kosten:    300 Euro

Freitag :   10:00 - 20:00 Uhr

Samstag: 10:00 - 19:00 Uhr

Sonntag:  10:00 - 18:00 Uhr


Organisationsaufstellungen

Kosten: 120 Euro

Samstag:  10 - 19 Uhr


Ich danke alle Interessierten von Herzen und freue mich auf eine wundervolle gemeinsame Zeit!

Susan Thurau










Erstellt von Peer Thurau